Testimonial

Video-Botschaft für die Kampagne BE SMART! Frauke Ludowig gegen die Handynutzung am Steuer

Auch Frauke Ludowig kennt die große Verlockung, während der Fahrt einfach mal schnell zum Handy zu greifen. Doch die bekannte Fernsehmoderatorin kennt auch die  Gefahr der Handynutzung am Steuer und richtet sich deshalb jetzt direkt an alle Autofahrer und Verkehrsteilnehmer: Mit ihrer Video-Botschaft unterstützt sie die Verkehrssicherheitskampagne „BE SMART! Hände ans Steuer – Augen auf die Straße“.

„BE SMART“ zählt bereits mehrere bekannte Persönlichkeiten zu ihren Video-Botschaftern, die sich für mehr Verkehrssicherheit und gegen die Handynutzung am Steuer während der Fahrt stark machen. Schließlich sollen durch die Kampagne möglichst viele Menschen dafür sensibilisiert werden, ihr Smartphone als Fahrer während der Fahrt nicht in der Hand zu nutzen.

Wie dringend notwendig dabei ein Umdenken in den Köpfen der Menschen ist, zeigt laut Verkehrsexperte Dr. Michael Haberland, Präsident von Mobil in Deutschland e.V., beispielweise die Zahl von jährlich mindestens 500 Verkehrstoten in Deutschland, die aufgrund von Ablenkung, meist hervorgerufen durch das Handy am Steuer, ihr Leben lassen müssen. Auf die bereits veröffentlichten Video-Botschaften von Frauke Ludowig, Anneke Dürkopp und Christof Arnold werden in den nächsten Wochen weitere folgen.

Neben der Homepage findet man die Video-Botschaft auch auf dem YouTube Channel von Mobil in Deutschland e.V.:

www.youtube.com/watch?v=3aWSTrjdEY0&feature=youtu.be