NEWS

Kampagne BE SMART! sensibilisiert Mitarbeiter von Evonik im Rahmen von Sicherheitsworkshops für die Gefahren der Ablenkung am Steuer

Kampagne BE SMART! ist eine ganze Woche zu Gast bei Evonik, um die Mitarbeiter des Spezialchemie-Unternehmens für das aktuelle Thema "Gefahren der Smartphone-Nutzung am Steuer" zu sensibilisieren.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer übernimmt Schirmherrschaft für Kampagne BE SMART!

Bundesverkehrsminister, Andreas Scheuer, ist sich der Gefahren der Ablenkung im Straßenverkehr bewusst, weshalb er die Schirmherrschaft für die Kampagne "BE SMART! Hände ans Steuer - Augen auf die Straße!" übernommen hat.

Unfallursache Nr. 1 ist mittlerweile das Smartphone am Steuer

Ein Blick aufs Display hier, ein Knopfdruck da. Ein Foto von dem schönen Sonnenuntergang an die Liebsten geschickt oder noch schnell ein lustiges Selfie auf Snapchat. Wer in vorbeifahrende Autos blickt, wird feststellen, wie oft und selbstverständlich Fahrer das Smartphone in der Hand nutzen. Meistens sind es nur wenige leichtsinnige Sekunden, die entscheidend sind, um ein oder sogar mehrere Leben im Nu zu verändern. Die Verkehrssicherheitskampagne BE SMART!, die sich explizit mit der Ablenkung am Steuer auseinandersetzt, geht dabei von 500 Verkehrstoten bei 25.000 Verletzten in Deutschland aus und damit mittlerweile Unfallursache Nr. 1.

Verkehrssicherheitskampagne BE SMART! beim weltweiten Safety Day der Covestro Deutschland AG

Am weltweiten Safety Day von Covestro war die Kampagne BE SMART! in Uerdingen und Dormagen zu Gast, um die Mitarbeiter des Polymer-Unternehmens mit informativen und multisensorischen Aktionen über die Gefahren der Smartphone-Nutzung während des Autofahrens aufzuklären
Verstrubbelte Frau mit Steuer in der Hand

Mehr und mehr Unfälle durch das Handy am Steuer

Die Zahl der Unfälle, die durch Handys am Steuer verursacht werden, steigt. Hierzulande ereignen sich pro Jahr ca. 100.000 Crashs, wobei 25.000 Verkehrsteilnehmer verletzt werden und 500 den Tod finden. Eine traurige Bilanz!

Telekommunikationsanbieter congstar ist neuer Partner der Kampagne BE SMART!

congstar, "Mobilfunkanbieter des Jahres 2018", engagiert sich als neuer Partner der Verkehrssicherheitskampagne "BE SMART!"
Eine Person (Gesicht unkenntlich) fährt in seinem Auto mit Handy am Steuer

Smartphone am Steuer: Enorme Gefahren durch Ablenkung im Auto

Es gibt heutzutage viele Möglichkeiten, sich beim Autofahren ablenken zu lassen - vor allem im Zeitalter der Digitalisierung. Wer in vorbeifahrende Autos und auf deren Insassen blickt, wird eines ganz schnell feststellen: Ein Großteil der Autofahrer benutzt das Smartphone am Steuer.
Ein Mann mit Handy am Steuer übersieht eine blonde Frau auf der Straße

Ablenkung am Steuer

Es gibt viele Arten von Ablenkung am Steuer: Neben dem Smartphone sind das vor allem Essen und Trinken, das Navigationssystems, aber auch ein hitziges Gespräch mit dem Beifahrer oder das Erkunden der Umgebung, in der man unterwegs ist....

Verkehrssicherheitskampagne BE SMART! gewinnt „auto motor und sport mobility & safety Award 2018“

Mit der Kampagne BE SMART! betreiben wir seit über zwei Jahren kontinuierlich Aufklärung über die Gefahren der Smartphone-Nutzung am Steuer und wurden dafür nun mit dem „auto motor und sport mobility & safety Award 2018“ ausgezeichnet...
Moderatorin Sonya Kraus gegen Smartphone am Steuer
,

Video-Botschaft an alle Autofahrer - Fernsehmoderatorin Sonya Kraus gegen das Smartphone am Steuer

Fernsehmoderatorin Sonya Kraus warnt Autofahrer vor der Smartphone-Nutzung am Steuer, weil immer mehr schreckliche Unfälle auf das Konto "Ablenkung" gehen. Ihr Appell: "BE SMART! Hände ans Steuer - Augen auf die Straße!"
Be Smart! als Teil des Motormagazins Grip zu den Gefahren des Smartphones am Steuer
,

BE SMART! bei Grip - das Motormagazin zum Thema "Unfälle durch Handy am Steuer"

GRIP - Das Motormagazin hat getestet, wie gefährlich die Smartphone-Nutzung am Steuer wirklich ist und dabei BE SMART! in die Berichterstattung, die am 21. Januar 2018 auf RTL 2 ausgestrahlt wurde, mit aufgenommen.
Fahrsimulator zu den Gefahren des Smartphones am Steuer

Verkehrssicherheitskampagne BE SMART! als Teil der Unfallverhütungsveranstaltung der Wilhelm Wähler GmbH in Stade

Am 15. Januar waren wir mit unserer Verkehrssicherheitskampagne "BE SMART!" Teil der Unfallverhütungsveranstaltung der Wilhelm Wähler GmbH in Stade, um die Mitarbeiter auf lehrreiche und unterhaltsame Weise über die Gefahren der Smartphone-Nutzung am Steuer aufzuklären.