Unser Schirmherr Bundesminister Andreas Scheuer

Der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Andreas Scheuer hat die Schirmherrschaft für unsere Kampagne BE SMART! übernommen.

Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale InfrastrukturLogo des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

Grußwort

Liebe Autofahrerinnen und Autofahrer,

kein Anruf, keine WhatsApp-Nachricht und keine SMS sind so wichtig, dass man dafür das eigene Leben auf’s Spiel setzen sollte. Und doch sieht man es immer wieder: Autofahrer, die mitten während der Fahrt das Handy ans Ohr pressen oder kurz eine Nachricht in ihr Smartphone tippen. Geht doch ganz schnell, denken sie vermutlich. Ist doch kein Problem.

Doch! Es ist ein Problem!

Ablenkung gilt mittlerweile als eine der häufigsten Unfallursachen im Straßenverkehr. Wer bei einer Geschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde nur eine einzige Sekunde abgelenkt ist, fährt gut 14 Meter im Blindflug. Wer eine ganze Nachricht eintippt, legt damit rasch 250 Meter blind zurück.

Damit gefährden Autofahrer nicht nur das eigene Leben, sondern auch das von Fußgängern, Radfahrern oder anderen Autofahrern in der Nähe.

Ich selbst habe die Folgen von Ablenkung am Steuer persönlich ausprobieren können. Unter den Augen von erfahrenen Verkehrssicherheitstrainern sollte ich auf einem Testfeld in der Nähe von Berlin, wo ich niemanden gefährden konnte, während der Fahrt kurz das Handy in die Hand nehmen. Plötzlich schoss eine Wasserfontäne vor mir hoch, doch da war es schon zu spät. Ich rauschte mit dem Wagen mittendurch. Wäre das Hindernis nicht aus Wasser gewesen, hätte das Auto mit Sicherheit einen Totalschaden erlitten.

Es war ein sehr eindrückliches Erlebnis – und es zeigt: Multitasking ist ein Mythos! Während der Fahrt gehören die Hände ans Steuer und der Blick auf die Straße. Das Handy hat Pause.

Diese Botschaft sollten alle Autofahrer und Autofahrerinnen dringend verinnerlichen. Das sind sie nicht nur sich und den anderen Verkehrsteilnehmern schuldig, sondern auch ihren Familien, Freunden und Angehörigen.

Die Kampagne „BE SMART!“ klärt mit großem Engagement über die Risiken von Ablenkung im Straßenverkehr auf. Ich habe daher sehr gern die Schirmherrschaft übernommen. Dem Projekt wünsche ich viel Erfolg und Ihnen allen eine gute und sichere Fahrt!

Ihr

Andreas Scheuer MdB

Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur